Logo der Martin-Buber-Schule
Suche:   


Elternaktion am 04.11.17

Bereits im Frühling trafen sich die Schulleiterin mit den zuständigen Personen von „Umweltlernen“ und besprachen, wie eine Verschönerung des Schulhofs aussehen kann. Hier entstanden verschiedene Ideen:
-    Erneuerung der Reckstangen
-    Aufbereitung der Rutsche
-    Erneuerung der Bänke um die dicken Bäume
-    Haltbarmachung der Holzteile
-    Bau eines Balancierparcours
Im März konnten die ersten drei Vorhaben bereits durch Mitarbeiter von „Umweltlernen“ umgesetzt werden.

Der Bau eines Balancierparcours ließ sich allerdings nur unter der Mithilfe von Eltern realisieren.
So haben wir uns in Absprache mit den zuständigen Personen von Umweltlernen für Samstag, den 04.11.2017 auf dem Schulhof verabredet.
Unter der Anleitung von Herrn Nils Pelleringhoff von Umweltlernen wurden an diesem Tag einige Verschönerungen unseres Schulhofs vorgenommen:
-    Das Holzhäuschen an der Rutsche und die Bank um den dicken Baum auf dem oberen Schulhof  wurden abgeschliffen und bekamen einen Holzschutz.
-    Die alten Holzbänke wurden abgeschliffen und erhielten eine neue Sitzauflage.
-    Ein neuer Balancierparcours für die Schülerinnen und Schüler der Martin-Buber-Schule wurde gebaut.

Die anwesenden Eltern hatten viel Spaß bei der Arbeit. Sie haben sich sehr ins Zeug gelegt und in 2 ˝ Stunden tolle Arbeit geleistet!

Herzlichen Dank an alle Eltern, die mitgeholfen haben, unseren Schulhof noch ein wenig interessanter zu gestalten!

Die Kinder freuen sich sehr über die neue Spielmöglichkeit.


Noch ein paar Impressionen: